Themen im Bereich Elektrotechnik und Informationstechnik

Gruppe Thema Kontaktperson
Nachrichtenübertragungstechnik

Der Lehrstuhl für Nachrichtenübertragungstechnik beschäftigt sich mit verschiedenen Themenstellungen aus dem Bereich der optischen Nachrichtenübertragung. Themenschwerpunkte sind die Datenübertragung innerhalb und zwischen Rechenzentren sowie Langstreckenübertragungssysteme. Bei den Rechenzentrumsnetzwerken besteht die Herausforderung darin, mit möglichst kostengünstigen Komponenten eine extrem hohe Datenrate (z.B. 800 Gb/s Ethernet) zu erreichen. Hierfür werden verschiedene Algorithmen und maschinelle Lernverfahren kombiniert. Bei Weitverkehrsnetzen spielt die nichtlineare Degradation entlang der Übertragungsstrecke eine entscheidende Rolle. Durch moderne Signalverarbeitungsverfahren (z.B. die nichtlineare Fourier Transformation) können trotzdem sehr lange Distanzen (mehrere Tausend Kilometer) nahezu verzerrungsfrei überbrückt werden. Um die Komplexität der numerischen (elektrischen) Signalverarbeitung zu reduzieren, kommen vermehrt optische Signalverarbeitungsverfahren zum Einsatz (z.B. optisches Reservoir Computing). In allen o.g. Themengebieten können studentische Hilfskräfte mitarbeiten. Die Arbeiten können sowohl (MATLAB-basierte) Simulationen als auch eine Beteiligung an optischen Systemexperimenten umfassen, jeweils in enger Zusammenarbeit mit den wissenschaftlichen Mitarbeitern.

Prof. Dr.-Ing. Stephan Pachnicke