Industriepraktikum

Praktikum

 

Im Laufe des Studiums müssen Sie gemäß der Fachprüfungsordnung Ihres Fachs ein Industriepraktikum absolvieren. Beachten Sie bitte, dass Sie sich i.d.R. sehr frühzeitig um eine attraktive Praktikumsstelle bewerben müssen. Die Bewerbungen mit einem Vorlauf von drei Monaten zu verschicken, ist ratsam. Nutzen Sie für die Suche insbesondere die Internetrecherche und fertigen Sie eine persönliche Hitliste der für Sie in Frage kommenden Unternehmen an. Einen Startpunkt kann Ihnen diese Liste an Praktikumsunternehmen geben (nur TF-intern oder per VPN erreichbar). Durch Besuch von Diskussionsrunden, durch Gespräche mit Professor*innen und Mitarbeitenden haben Sie die Möglichkeit, wertvolle Kontakte zu gewinnen und auf diesem Weg für Sie besonders passende Praktikumsstellen zu finden.

Beachten Sie, dass Sie Ihren Lebenslauf aktualisiert und alle relevanten Zeugnisse verfügbar haben müssen. Gängige Praxis ist heute die digitalisierte Bewerbung in Form eines pdf-Dokuments oder/und Nutzung von Onlinelösungen für die Bewerber*innenerfassung, die Ihnen insbesondere bei Großunternehmen begegnen wird. Während größere Unternehmen meist eigene Bereiche für Praktikumstellen auf ihren Websites geschaffen haben, werden Sie bei Startups und klein- und mittelständischen Unternehmen oft zum Telefon greifen müssen, um die Möglichkeit eines Praktikums zu prüfen.

Praktikumsverträge werden im Allgemeinen von der jeweils einstellenden Firma ausgestellt. In Einzelfällen, insbesondere bei kleineren Firmen, sind solche Vorlagen eventuell nicht vorhanden. In diesen (seltenen) Fällen kann der  Musterpraktikantenvertrag der Technischen Fakultät verwendet werden.

Wenn Sie während Ihres Studiums ein Praktikum im Ausland planen, gehen Sie von Vorlauffristen von zumindest 12 Monaten aus. Kümmern Sie sich daher sehr frühzeitig darum, welche Institutionen Sie bei der Suche und Durchführung des Praktikums unterstützen können und informieren Sie sich umfassend über das Procedere. Erste Informationen zum Auslandspraktikum finden Sie hier.

Hier finden Sie Hinweise zum Versicherungsschutz während des Praktikums.

Für die Praktika sind Berichte anzufertigen, die u.A. stichwortartig die Arbeiten pro Tag und Woche enthalten. Alle Vorschriften zu den Berichten können Sie der Praktikumsordnung Ihres Fachs entnehmen entnehmen. Sie ist Teil der jeweiligen Fachprüfungsordnung, die Sie hier finden:

Digitale Signalverarbeitung und Systemtheorie

  • color_key Prof. Dr. Gerhard Schmidt
Hochfrequenztechnik

  • color_key Prof. Dr. Michael Höft
Informations- und Codierungstheorie

  • color_key Prof. Dr. Peter A. Höher
Integrierte Systeme und Photonik

  • color_key Prof. Dr. Martina Gerken
Leistungselektronik

  • color_key Prof. Dr. Marco Liserre
Nachrichtenübertragungstechnik

  • color_key Prof. Dr. Stephan Pachnicke
Numerische Feldberechnung

  • color_key Prof. Dr. Ludger Klinkenbusch
Regelungstechnik

  • color_key Prof. Dr. Thomas Meurer
Sensor System Electronics

  • color_key Prof. Dr. Andreas Bahr
Vernetzte Elektronische Systeme

  • color_key Prof. Dr. Robert Rieger